Philharmonischer Chor Kiel

1989 in Graz geboren lernte Gerald Krammer zunächst Flöte, Klavier und Musiktheorie am Johann-Joseph-Fux Konservatorium, wo er auch erste Orchestererfahrungen sammelte.

2011 belegt Gerald Krammer das Dirigierstudium an der Kunstuniversität Graz mit den beiden Schwerpunkten Chordirigieren (bei Johannes Prinz, Ewald Donhoffer und Bernhard Schneider) und Korrepetition (Günther Fruhmann) sowie Orchesterdirigieren (Wolfgang Dörner). 2018 Abschluss mit Master of Arts.

2016/17 absolviert Gerald Krammer ein Erasmus-Studium an der Hochschule für Musik Carl-Maria-von-Weber bei Prof. Hans-Christoph Rademann in Dresden. Er besucht Meisterkurse u. a. bei Robert Sund und Martina Batic (Chor) sowie bei Bruno Weil, Andreas Spörri und Isabell Ruf-Weber (Orchester bzw. Blasorchester).

Neben der Arbeit mit Laienchören und -orchestern leitete Gerald Krammer auch die Einstudierung und Aufführung mehrerer Produktionen an der Kunstuniversität Graz. Seit 2016 ist Krammer Chordirektor beim Lehár Festival in Bad Ischl unter den Intendanten Michael Lackner und Thomas Enzinger. 2017 dirigierte er die “Saison in Salzburg”, 2018 “Die Blume von Hawai”.

Gerald Krammer war seit der Spielzeit 2018/19 Chordirektor von Theater & Philharmonie Altenburg Gera und zeichnete in dieser Funktion für den Opernchor, den Philharmonischen Chor sowie den Kinder- und Jugendchor verantwortlich. Zur Spielzeit 2021/22 wechselte er in gleicher Funktion ans Kieler Opernhaus

Gerald Krammer

Foto: Ronny Ristock

Gerald Krammer

E-Mail: chordirektor@staedtischer-chor-kiel.de
Telefon: 0431-9012808

Zuletzt geändert am